Wissen und Kompetenz

Spezialist im Management von wissenschaftlichen Veranstaltungen
  1. GWT
  2. ///
  3. Veranstaltungen
  4. ///
  5. Veranstaltungsübersicht

Wissenschaftskommunikation

Wissenschaft zum Erleben, Mitdenken und Weiterentwickeln

Veranstaltungen der GWT-TUD bieten das Forum und die Expertise für den wettbewerbsfähigen Wissenstransfer in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Weiterbildung, Beratung sowie Networking zu den verschiedensten inhaltlichen Schwerpunkten. Erleben Sie hochqualifizierende Weiterbildungsmöglichkeiten für Wissenschaft, Wirtschaft sowie Privatpersonen. Damit ermöglichen wir den Zugang zu wissenschaftlichen und technischen Ressourcen und verbinden den Input aktueller Forschung mit dem Praxistransfer der Unternehmen. Wir freuen uns, Sie persönlich zu treffen.

Kommende Veranstaltungen

Post-CTOS 2019

Save the date

2019 findet das alljährliche Post-CTOS Treffen vom 29. bis 30. November in Dresden statt. Während der zweitägigen Veranstaltung werden die aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich Sarkome und GIST gemeinsam diskutiert. Daneben wird auch das Abschlussmeeting der PROSa Studie sowie die Studientreffen von GISG und IAWS statt finden.

Zur Veranstaltung

10. MDS Colloquium featuring AMLS und 7. Annual EMSCO Meeting

am 09. November in Leipzig

Wir laden Sie zum 10. MDS-Kolloquium mit dem 7. jährlichen EMSCO-Meeting recht herzlich erstmalig nach Leipzig ein. Ein internationales Expertengremium, das sich mit neuen Entwicklungen, Behandlungen sowie translationalen Aspekten bei myelodysplastischen Syndromen (MDS) und akuter myeloischer Leukämie (AML) befasst, wird dieses Colloqium inhaltlich gestalten.

Zum Colloquium

1. MDS Academy

am 08. November in Leipzig

Im Vorfeld des diesjährigen MDS Colloquiums findet am 8. November die erste MDS Academy der deutschen MDS-Studiengruppe (D-MDS) statt. Die Academy gibt Ärzten, die sich für myelodysplastische Syndrome interessieren, einen umfassenden Überblick über aktuelle Standards bei der Diagnose, Prognose und Therapie der Erkrankung.

Zur MDS Academy

Follow-Up zur Fortbildungsakademie für Effektivität und Effizienz im Gesundheitswesen

am 11. September in Berlin

Die Follow-Up Kurse dienen vor allem der Praxisnähe. Darin werden konkrete Anforderungen thematisiert sowie Entscheidungssituationen und Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag unserer Teilnehmer angesprochen und somit gezielt Hilfestellung gegeben. Im aktuellen Spezialkurs geht die "Fortbildungsakademie für Effektivität und Effizienz im Gesundheitswesen" inhaltlich auf die Themen "Versorgung - Wirtschaftlichkeit - Informationssicherheit - Arzt im Spannungsfeld" am 11. September in Berlin ein.

 

Zum Follow-Up Kurs

Dresdner Symposium Hämatologie und Onkologie

vom 6. bis 8. September in Radebeul

Wir laden Sie vom 6. bis 8. September zum 18. Dresdner Symposium Hämatologie und Onkologie unter dem diesjährigen Motto: "Krebs, und das leben geht weiter" herzlich ein. Das Symposium gibt Ihnen einen umfassenden Überblick
über die aktuellen Standards und neue Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der wichtigsten hämatologischen und internistisch-onkologischen Krankheitsbilder.

Zum Symposium

Nicht-Kleinzelliges Lungenkarzinom - Was man 2019 wissen muss

am 28. August in Dresden

Die Therapie des nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) entwickelt sich rasant weiter. Jedes Jahr verändern neue Konzepte unsere kurativen und palliativen Therapiestrategien In dieser Situation geben wir Ihnen am 28. August im BioInnovationszentrum in Dresden einen komprimierten und praxisorientierten Überblick über die wichtigsten Behandlungsstandards 2019.

Zur Veranstaltung

OnkoLog die Dritte

am 28. August 2019 in Dresden

OnkoLog - die Dritte: Auf der Veranstaltung am 28. August im WTC in Dresden wird die Onkologie im gesundheitspolitischen Dialog mit der Fragestellung "Innovative, zielgerichtete, personalisierte Medizin - Fortschritt um jeden Preis?" im Mittelpunkt stehen.

Zur Veranstaltung

16. Tuberkulosetagung

am 21. August in Radebeul

Das Fachkrankenhaus Coswig lädt unter der wisenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dirk Koschel am 21. August zur jährlich wiederkehrenden Fortbildungsveranstaltung "16. Tuberkulosetagung" in das Radisson Blu Park Hotel in Radebeul ein.

Zur Tagung

Vergangene Veranstaltungen

12. Gesundheitsforum Sachsen-Thüringen

in Radebeul

Am 20. Juni begegneten sich mehr als 40 Teilnehmer zum 12. Gesundheitsforum Sachsen-Thüringen. Im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft GmbH in Radebeul fanden sich neben Vertretern der Techniker Krankenkasse, ZI - Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, TU Dresden und Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen auch der Referatsleiter Michael Bockting der Abt. 3 Sozialversicherung und Krankenhauswesen vom Ministerium für Soziales und Verbraucherschutz ein.

Zum Gesundheitsforum

Institut für Fertigungstechnik an der TU Dresden

W4 - Wie Wissenschaft Wirtschaft wird

Die Professuren für Fügetechnik und Montage (FTM), für Laserbasierte Methoden zur großflächigen Oberflächenstrukturierung (LMO) und für Formgebende Fertigungsverfahren (FF) luden am 16. Mai an die TU Dresden ein. Schwerpunkt waren anwendungsnahe Projekte aus den Bereichen Bearbeitung von Oberflächen mittels Lasertechnik, Blech- und Massivumformung sowie thermischer Widerstands-Fügetechnik.

Zur Veranstaltung

Die Brücke zwischen der Biologie und der Physik

Das Exzellenzcluster PoL an der TU Dresden

Der Biophysiker Prof. Stephan Grill und Sprecher des Exzellenzcluster "Physik des Lebens" erklärte zum ersten GWT Open House des Jahres 2019 die grundlegende Frage, womit sich das Cluster in den nächsten sieben Jahren beschäftigen wird, ganz simpel: Wie formt sich ein Lebewesen?

Zum GWT Open House

Demokratisierung der Fähigkeiten - Exzellenzcluster CeTI

GWT Open House

Auf dem GWT Open House stellte der Sprecher des neuen Dresdner Exzellenzzentrums „Centre for Tactile internet with Human-in-the-Loop“ (Ceti) Prof.Frank Fitzek die aktuelle un dzukünftige Arbeit der Wissenschafler im CeTI Cluster vor:: „So, wie das Internet nahezu alles Wissen allen zugänglich gemacht, also das Wissen demokratisiert hat, wollen wir die Fähigkeiten demokratisieren“, erklärte der Elektrotechnik- und Mobilfunk-Professor der TU Dresden.

Zur Veranstaltung

Stoffwechselerkrankungen und Biopharmazeutika

18. biosaxony vor Ort in Dresden

Zum Thema „Biopharmazeutika und Stoffwechselerkrankungen“ trafen sich am 26. November rund 50 interessierte Mitglieder und Partner des biosaxony-Netzwerks in Dresden und informierten sich über aktuelle Entwicklungen der „Volkskrankheiten“ und seltenen Erkrankungen sowie deren Therapiemöglichkeiten.

Zur Veranstaltung

Hightech auf dem Feld - Die digitale Zukunft der Landwirtschaft

W4 - Wie Wissenschaft Wirtschaft wird

In der Veranstaltungsreihe „W4 - Wie Wissenschaft Wirtschaft wird“ öffnen wir gemeinsam mit der IHK und der HWK Dresden Türen zu Forschungseinrichtungen der Region Dresden. Unternehmer informieren sich über neueste anwendungsnahe Forschungsergebnisse und erhalten Einsicht und das Know-how des wissenschaftlichen Fachpersonals sowie die potenziell nutzbare Forschungsinfrastruktur.

Zur Veranstaltung