TUDAG - TU Dresden Aktiengesellschaft

Forschung, die in der Wirtschaft ankommt
  1. GWT
  2. ///
  3. Wer wir sind
  4. ///
  5. TUDAG

TUDAG - TU Dresden Aktiengesellschaft

Forschung, die in der Wirtschaft ankommt

Die TUDAG initiiert und betreut Wissens- und Technologietransfer in die Privatwirtschaft mit über 25 Beteiligungen und transportiert dabei die Anforderungen der Wirtschaft in die Wissenschaft.

Wir vermarkten Wissen, um die Zukunft zu gestalten

In den vergangenen 20 Jahren ist die TUDAG zur Nummer 2 im Wissens- und Technologietransfer in Deutschland gewachsen – an der Seite einer Exzellenz-Universität.
Die TUDAG bündelt Aktivitäten und führt zu wirtschaftlichem Erfolg

Die Region Dresden steht für Forschungskompetenz in Spitzenqualität und großer Bandbreite. Hier sind die Exzellenzuniversität TU Dresden und zahlreiche außeruniversitäre Forschungseinrichtungen zu Hause.
Aus deren Forschungsergebnissen gilt es wirtschaftliches Potenzial zu entwickeln – das ist die Aufgabe der TUDAG!

Das TUDAG-Netzwerk verbindet die Forschungskompetenz Dresdens mit seinen ca. 15.000 Mitarbeitern mit den Anforderungen der Wirtschaft (national/international).

Vision, Mission, Strategie

Die TUDAG führt die TU Dresden im Wissens- und Technologietransfer zum Benchmark in Deutschland und nutzt dabie ihre privatwirtschaftliche, mittelständische Flexibilität und setzt auf professionelle Leistungen.

 

Vision


Als Partner der Professoren und Wirtschaft fördert die TUDAG den Technologietransfer in Deutschland, vorzugsweise an der Technischen Universität Dresden und will regional führend in der akademischen Weiterbildung sein.

 

Mission


Die TUDAG initiier und betreut Wissenstransfer primär von der TU Dresden in die Privatwirtschaft über Projekte/ Studien, Studiengänge/ Zertifikatskurse und Start ups und transportiert die Anforderungen der Wirtschaft in die Wissenschaft.

Strategie


Mittelständische Flexibilität trifft bei der TUDAG auf Kundenverständnis als Dienstleister durch:
Fokussierte, eigene Wertschöpfung,
Konzentration auf Kompetenz-Cluster,
Key-Account-Management/Netzwerke.

 

Geschäftsfelder

Die TUDAG bildet aus, forscht und gründet - on cutting-edge technology.

 

Akademische Aus- und Weiterbildung



Die Akademische Aus- und Weiterbildung umfasst Sprach- und Zertifikatskurse bis hin zu Masterstudiengängen. Die Studiengänge werden gemeinsam mit der Privatwirtschaft entwickelt und überwiegend berufsbegleitend angeboten.

Auswahl von Wissensfeldern:
Bachelor- und Masterstudiengänge
Zertifikatskurse
Seminare
Kongresse
Sprachausbildung
Aufbau von Bildungsorganisationen

 

Forschung & Entwicklung, Beratung & Projektmanagement



Forschung und Entwicklung, Beratung und Projektmanagement umfasst die Lösung komplexer Aufgaben für die Wirtschaft, insbesondere die mittelständische Industrie. Angefangen von der Optimierung von Produktionsabläufen bis hin zur Entwicklung von Produkt- und Prozessinnovationen.

Auswahl von Technologiefeldern:
Ingenieurwesen (Maschinenwesen, Verkehrswesen, Elektrotechnik, Bauwesen und Architektur, Informatik)
Medizin und Psychologie
Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie)

 

Start Ups - entwickeln und begleiten



Die TUDAG entwickelt aus Forschungsergebnissen Start Ups, sorgt für die personell richtige Besetzung, liefert die Stützprozesse (Accounting, HR, IT usw.) und bringt ihr Netzwerk für notwendige Finanzierungen  ein.

Themenbereiche bisheriger Start ups:
Sensorik
Photovoltaik
Textilbeton

 

TUDAG Unternehmensbeteiligungen

Unternehmensbeteiligungen der TUDAG Gruppe finden sich in den Bereichen Bildung, Forschung und Start Ups.

Zu den Beteiligungen gehören unter anderem:

 

Bildung

Dresden International University (DIU)

Mit Wissen zum Erfolg

Die Dresden International University ist die Weiterbildungsuniversität der Technischen Universität Dresden. Sie garantiert seit 2003 berufliche Weiterbildung auf akademisch hohem Niveau, wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär ausgerichtet und praxisnah vertieft. Das Netzwerk bestehend aus vielseitigen Kooperationspartnern garantiert ein aktuell fundiertes Wissen und den direkten Kontakt in die Wirtschaft.
Mehr als 2.400 Studierende zählen zur DIU. Insgesamt bietet die private Hochschule 41 staatlich anerkannte und akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge, die überwiegend berufsbegleitend und zum Teil ausbildungsbegleitend stattfinden. Mehr als 30 Prozent der Studierenden sind international.

 

Zur Webseite
Bildung

EIPOS

Ihr Partner für Weiterbildung und Zertifizierung

EIPOS ist einer der führenden Anbieter berufsbegleitender ingenieurwissenschaftlicher Weiterbildung. Anerkannte Fortbildungen zum Experten, Fachplaner oder Sachverständigen für die wichtigsten Praxisfragen
rund um Planung, Erstellung, Erhalt und Bewirtschaftung von Gebäuden bilden den Schwerpunkt.
EIPOS steht seit über 28 Jahren für strukturierte und praxisorientierte Lehrinhalte, qualitativ hochwertige Abschlüsse und ein lebendiges Miteinander im EIPOS-Expertennetzwerk.
EIPOS – das ist Kompetenz Weiterbildung Bau.

 

Zur Webseite
Forschung

5G Lab GmbH


Die 5G Lab GmbH verfolgt für das 5G Lab Germany den Wissens- und Technologietransfer im Themenfeld 5G aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. Das 5G Lab Germany an der TU Dresden ist ein interdisziplinäres Team mit über 600 Wissenschaftlern aus 23 Forschungsbereichen der TUD, welches gemeinsam von Prof. Gerhard Fettweis und Prof. Frank Fitzek koordiniert wird, mit dem Ziel Schlüsseltechnologien für die Entwicklung des 5G-Mobilfunkstandards zu liefern. Dazu werden insbesondere die Themenbereiche Hardware,Drahtloser Funk, Netzwerke, Mobile Edge Cloud, und Taktile Internet Anwendungen verbunden und weltweit einzigartig mittels ganzheitlicher 5G Forschung vorangetrieben. Die 5G Lab GmbH organisiert jährlich den größten IEEE 5G Summit und ist aktiv am Smart Systems Hub Dresden beteilig

Zur Webseite

Leichtbau-Zentrum Sachsen

Innovative Vielfalt ist unsere Stärke

Die Leichtbau-Zentrum Sachsen GmbH gehört zu den führenden Entwicklungspartnern auf dem Gebiet des „Funktionsintegrativen Systemleichtbaus in Multi-Material-Design“ in Deutschland. Für die moderne Bauteil- und Systementwicklung bieten wir durchgängig das gesamte Leistungsspektrum: Von Machbarkeitsanalyse über Konstruktion, Charakterisierung, Struktur- und Prozesssimulation, Fertigung bis hin zur Bauteilprüfung. Die branchenübergreifende Produktentwicklung wird durch ein zertifiziertes Qualitätsmanagement begleitet.

Zur Webseite
Start Up

SIXONIA tech GmbH

Maßgeschneiderte E-Graphene für einfachere Integration

Die Sixonia Tech GmbH ist ein technologiegetriebenes Startup, das im Mai 2017 in Dresden gegründet wurde. Unsere Kerntechnologie ist die Herstellung und Funktionalisierung von großflockigen, dünnschichtigen Graphenen und deren Verarbeitung. E-Graphene sind gezielt an verschiedene Verarbeitungsanforderungen angepasst und ermöglichen ein perfektes Zusammenspiel mit beliebigen Matrixsystemen. Mit guter Skalierbarkeit, Ausbeuten und niedrigen Produktionskosten ist das Ziel in verschiedenen Anwendungen das derzeit noch begrenzte Potenzial von Graphen zu entfesseln.

 

Zur Webseite
Start Up

denovoMatrix

Enabling human biology in vitro

denovoMATRIX entwickelt und produziert biomimetische Beschichtungen für die Kultivierung menschlicher Zellen. Ihr Fokus liegt auf der Bereitstellung von chemisch definierten und biologisch relevanten Kulturbedingungen für Primär- und Stammzellen. Die modulare denovoMATRIX-Technologie bietet Lösungen für die Zellkultur in den Lebenswissenschaften und für die Realisierung von Zelltherapien der Zukunft.

 

Zur Webseite

Mehr erfahren

Wollen Sie mehr über die TUDAG erfahren?
Dann besuchen Sie die

TUDAG