Ihr virtuelles Transferzentrum

Neues Leistungselement der GWT-TUD GmbH
  1. GWT
  2. ///
  3. Was wir tun
  4. ///
  5. Ihr virtuelles Transferzentrum

Erweiterung des Leistungsportfolios: Entwicklung und Erstellung einer Online-Plattform

Mit der Erweiterung unseres Leistungsportfolios bieten wir Ihnen die Entwicklung und Erstellung einer eigenen Webseite in drei Varianten an:

  • Variante 1: Ihr virtuelles Transferzentrum – Hier kommunizieren wir Ihre Zusammenarbeit mit der GWT und deren verschiedenen Forschungsvorhaben und Transferleistungen, die innerhalb Ihrer Kostenstellenleiterverantwortung entstehen.
  • Variante 2: Wissenschaftliche Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse – benötigen Öffentlichkeit und Sichtbarkeit in der Zielgruppe Ihrer Teilnehmer. Mit dieser Webseite geben Sie Ihren Teilnehmern und Interessenten die Möglichkeit immer aktuell zum Stand der Veranstaltung oder des Kongresses informiert zu sein, sich anmelden zu können oder dem Aufruf zum Call of papers zu folgen.
  • Variante 3: Ihre großen und sich noch entwickelnden Projekte benötigen eine virtuelle Sichtbarkeit und die Möglichkeit aktuelle Infos zum Forschungsstand zu kommunizieren. Innerhalb dieser Webseite kommunizieren wir Ihre einzelne Projekte.

Ihr virtuelles Transferzentrum

Überraschend viele Wissenschaftler kommunizieren ihre Forschungen und Ergebnisse noch nicht über eine eigene Webseite. Sie auch noch nicht? Dann sollten Sie gemeinsam mit der GWT aktiv werden:
Ihre Projekte aus Wissenschaft und Forschung gestalten wir mit Ihrer eigenen Webseite offener und persönlicher. Unsere Wissenschaftskommunikation im digitalen Bereich macht Ihre Inhalte für den Adressaten erlebbarer. Denn für viele Interessenten ist die Internetseite der erste Berührungspunkt mit Ihren Forschungen und Projekten.

Warum sollten Sie in eine eigene Webseite investieren?

Über Ihre Webseite sind Sie jederzeit erreichbar: Werbekampagnen machen die Informationen und Botschaften Ihres Projektes nur kurzfristig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.
Anders eine Webseite: Einmal erstellt, kommuniziert sie permanent.

Ihre Webseite macht auf Ihre Projekte aufmerksam: Wer einen Forschungsdienstleister sucht, sucht heute im Internet. Professoren, deren Homepages bei Google angezeigt werden, haben also bessere Karten, Kunden zu gewinnen.

Ihre Webseite bietet Platz für umfassende Informationen: Von der Entwicklungsgeschichte, über Serviceleistungen bis hin zu Referenzen und Bildern über Ihr Projekt, Ihr Projektteam, Partner und Forschungen.
Vor allem erklärungsbedürftige Forschungsleistungen bietet das die Chance, alle Vorteile des Angebots ausführlich darzustellen und branchenübergreifend Kontakte zu erreichen

Über Ihre Webseite kommunizieren Sie Neuerungen und Aktuelles.

Ansprechpartner

Sie wollen eine aktuelle, ansprechende und Ihre Forschungen perfekt erklärende Webseite?
In allen Fragen der Erstellung und Entwicklung dieser, steht Ihnen Katja Springer zur Verfügung.

 

Katja Springer

Marketing & Kommunikation