Nicht-Kleinzelliges Lungenkarzinom - Was man 2019 wissen muss.

am 28. August in Dresden
  1. GWT
  2. ///
  3. Veranstaltungen
  4. ///
  5. Kommende Veranstaltungen
  6. ///
  7. Nicht-Kleinzelliges Lungenkarzinom - Was man 2019 wissen muss am 28. August 2019

Nicht-Kleinzelliges Lungenkarzinom - Was man 2019 wissen muss.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Therapie des nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms entwickelt sich rasant weiter Jedes Jahr verändern neue Konzepte unsere kurativen und palliativen Therapiestrategien. In dieser Situation möchten wir Ihnen einen
komprimierten und praxisorientierten Überblick über die wichtigsten Behandlungsstandards 2019 geben Egal ob Sie als Facharzt regelmäßig NSCLC behandeln oder sich als Assistenzärztin auf Ihre Facharztprüfung vorbereiten nach dieser Fortbildung sind Sie auf den aktuellen Stand.
Eine herzliche Einladung!

3 CME Fortbildungspunkte

17:00 bis 20:00 Uhr
 
Block I
Kurative / Lokoregioinäre Therapie Chirurgische Therapie des NSCLC // PD Dr. med. Michael Schweigert, Bereichsleiter Thoraxchirurgie, Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax und Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Dresden
 
Strahlentherapie beim NSCLC // Dr. med. Steffen Appold, Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und
Radioonkologie, Universitätsklinikum Dresden
 
Block II
Palliative Systemtherapie Systemtherapie ohne Treibermutation // Dr. med. Birgit Krassler, Oberärztin, Lungenkrebszentrum, Innere Medizin / Pneumologische Onkologie, Fachkrankenhaus Coswig
 
Zielgerichtete Therapie // Dr. med. Sylvia Gütz, Chefärztin, Lungenkrebszentrum Leipzig Nordwest, Kliniken für Pneumologie und Kardiologie, Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig
 
Molekulare Befunde verstehen // Dr. med. Felix Carl Saalfeld, Assistenzarzt, nNGM Zentrumsmanager, Institut für Pathologie und Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum Dresden
 
Seltene Mutationen zählen! Das Nationale Netzwerk Genomische Medizin // Prof. Dr. med. Daniela Aust, Stellv. Direktorin, Leiterin Molekularpathologie, Institut für Pathologie, Universitätsklinikum Dresden & Dr. med. Martin Wermke, Oberarzt
Thoraxonkologie , Medizinische Klinik und Poliklinik I, Universitätsklinikum Dresden

Wissenschaftliche Leitung

nNGM Netzwerkzentrum Dresden
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Haus 31, Zimmer 201
Fetscherstraße 74, 01307 Dresden
Felix Saalfeld // nNGM Zentrumsmanager

Telefon 0351 458 3136
Telefax 0351 458 88 3136
E-Mail: ngminfo@ukdd.de
www.nngm.de

Veranstaltungsort

BioInnovationszentrum
5. OG/Konferenzetage

Tatzberg 47, 01307 Dresden

Anmeldung

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um eine formlose Anmeldung bei
Juliana Binder
Mobil: 0151 233 379 72
Telefon: 0351 25 933 211

oder per Mail an:
juliana.binder(at)gwtonline.de

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann treten Sie gern in kotakt mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Maria Deubner

Projektadministratorin

Juliana Binder

Projektadministratorin